Call of Duty Warzone


Call of Duty ist eine Computerspielreihe des amerikanischen Publishers Activision aus dem Genre der Ego-Shooter. Der Spieler übernimmt darin üblicherweise die Rolle eines Soldaten in einem Kriegsszenario.

Call of Duty Warzone ist ein kostenloses Battle Royale Spiel vom Publisher Activision.Call of Duty Warzone kann mit bis zu 150 Spielern auf der Map Verdansk gespielt werden.

Es gibt die zwei Game Modes : Battle Royale und Plunder ( Beutegeld ). Dort kann man im Solo, Duo und Dreier Squad spielen.

Im Beutegeld Modus geht es darum so schnell wie möglich das meiste Geld auf der Map zu sammeln. Dies geschieht durch Elemenierung der Gegner um deren Geld zu stehlen, sowie mit Erfüllen von Ingame Aufträgen.

Im Battle Royale Modus geht es darum das letzte Überlebende Squad im Spiel zu sein. Die Map wird aufgrund eines Gases immer kleiner und die Kämpfe werden immer hitziger, je kleiner die Map wird.

Die Ansprechpartner für diesen Bereich sind Hoofscreamer und Pasy. Beide spielen gerne in Ihrer Freizeit Call of Duty und haben deshalb die Rollen der Leitung übernommen.

Wenn Ihr Fragen zum Game habt oder gerne dem Team von CoD joinen möchtet sind diese eure richtigen Ansprechpartner.


Counterstrike Global Offense


CS GO ist ein Computerspiel des Genres Taktik Shooter und wurde von Valve und Hidden Path Entertainment entwickelt. Es ist der voerte Teil der Counterstrike Spiele Reihe.

Wie in Counterstrike Spielen üblich, wird ein Gefecht auf einem begrenzten Spielfeld zwischen den Gruppen : Terroristen und Anti Terror Einheiten mit Waffen und Taktischer Ausrügung ausgetragen.

Das Ziel als Terrorist ist es eine Bombe auf vorgegebenen Plätzen zu legen und diese bis zur Explosion zu verteidigen oder alle Anti Terror Einheiten zu eleminieren.

Das Ziel als Anti Terroreinheit ist es, die Terroristen zu elemenieren oder die Bombe zu entschärfen.

Greenie ist für CS GO euer Ansprechpartner und übernimmt damit die Abteilung. Wenn Ihr Fragen habt, wendet euch bitte an Ihn.


Landwirtschaftssimulator


Der Landwirtschaftschaftssimulator ist eine Simulationsspiel-Reihe des unabhängigen Entwicklers Giants Software.

In dem Spiel übernimmst du die Rolle eines modernen Landwirts, entwickle deinen Hof auf zwei großen Spielumgebungen in Amerika und Europa.

Viele landwirtschaftliche Aktivitäten warten auf Dich: Nutzpflanzen zum Ernten und Nutztiere um die du dich kümmern musst.

In dieser Abteilung ist Danzockt1974 für euch der richtige Ansprechpartner.
Daniel ist erst seit April 2020 bei Cohesion of Wolves, hat sich so gut integriert, dass er die Abteilung von LS übernahm.


Valorant


Riot Games entwickelte das Free-to-play Multiplayer Ego-Shooter Spiel Valorant.

Es ist das erste Game was Riot in diesem Genre entwickelt hat.

Valorant stellt eine Mischung aus Counterstrike und Overwatch dar. Im Game spielen zwei 5er Teams gegeneinander. Jeder Held hat einzigartige Fähigkeiten.

Derzeit sind 2 Modi spielbar. Spike Rush und ungewertet.

Beim Spike Rush bekommt ihr zufällige Waffen und habt alle Skills freigeschaltet. Der Modus geht solange bis ein Team 4 Runden gewinnt.

Der ungewertet Modus spielt sich deutlich länger. Dort muss das Sieger Team ganze 13 Runden gewinnen. Waffen und Skills müssen sich erkauft werden. Geld sammelt ihr durch Kills, sowie durch das planen und defusen das Spikes ( Bombe ) .

Derzeit wird diese Abteilung durch Beatcraft übernommen. Er ist euer Ansprechpartner für diese Spielabteilung.


Rainbow Six Siege


Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist ein Taktischer Ego Shooter , der zur Computerspielserie Rainbow Six gehört. Das Spiel wurde von Ubisoft Montreal entwickelt und von Ubisoft veröffentlicht. Mit Rainbow Six Siege wird die Computerspielserie neu ausgerichtet, indem es den Fokus auf den Mehrspieler-Modus legt; eine Kampagne gibt es nicht, nur sogenannte „Situationen“ und „Terroristen-Jagden“, welche Einzelspieler-Trainings darstellen sollen.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist ein First-Person Taktik Shooter, in welchem der Spieler die Rolle eines Operators der Antiterror-Einheit einnimmt. Die Antiterror-Einheiten sind zusammengewürfelt aus Spezialeinheiten aus aller Welt, aktuell vertreten sind die deutsche GSG 9, die russischen Speznas, die französische GIGN, der britische Special Air Service (SAS), das amerikanische FBI und der amerikanische Secret Service, die kanadische Joint Task Force 2 (JTF2), die US-amerikanischen Navy SEALs, die brasilianische BOPE, das japanische Special Assault Team (SAT), die spanische GEO, die polnische GROM, die S.D.U. aus Hongkong, der südkoreanischen 707th Special Mission Battalion (707.smb.), der italienische GIS, die königlich marokkanischen Streitkräfte, das Australische Special Air Service Regiment und der dänische Jægerkorpset. Jeder Operator hat eine spezielle Fähigkeit, die ihn in dem Universum von Rainbow Six: Siege einzigartig macht. Alle Operatoren müssen zuerst mit der Ingame-Währung «Renown» (Ansehen) erspielt werden, welche man durch Multiplayer-Runden, das Spielen von Missionen oder Anschauen von Tutorials erhält. Für Neulinge gibt es zusätzlich die «Rekruten», die zwar keine Spezialfähigkeiten besitzen, dafür aber alle Waffen und Gadgets auswählen können.

Im Mehrspieler-Modus gibt es drei Spielmodi, die «lockeren» Matches, in denen alle spielen können, den Modus «Mit Rang», für welchen der Spieler mindestens Stufe 50 erreicht haben und die 2-Faktor-Authentifizierung von Ubisoft aktiviert haben muss und für neue Spieler gibt es den «Neuling» Spielmodus, der nur für Spieler unter Stufe 50 spielbar ist.

Zu Beginn einer Runde müssen die Spieler einen von ihnen erspielten Operator auswählen sowie dessen Gadgets und Waffen festlegen. Zusätzlich kann abgestimmt werden, wo die Operator zum Beginn starten wollen. Dann steigen die 5vs5 Teams in das Spiel ein. Die Verteidiger müssen in der Vorbereitungsphase alles vorbereiten, um die Angreifer daran zu hindern, zum Ziel zu gelangen. Dazu können sie Wände und Falltüren verstärken, Fenster und Türen verbarrikadieren und ihre Gadgets einsetzen (wie zum Beispiel Stacheldraht, Sprengfallen und Schilder). Das Ziel kann entweder eine Geisel sein, die von den Angreifern in Sicherheit gebracht werden muss, die Sicherung eines Biogefahrgutbehälters oder die Entschärfung einer von zwei Bomben. In dieser Zeit können die Angreifer mit kleinen Drohnenfahrzeugen in das Gebäude eindringen, nach dem Ziel suchen und die Identität feindlicher Operatoren aufklären.

Der Unterschied zu anderen Multiplayer-Shootern besteht darin, dass die Spieler innerhalb einer Runde nicht wieder ins Match einsteigen können. Dies soll bewirken, dass sehr viel taktischer vorgegangen wird und jede Aktion sorgfältig überdacht werden muss. Die Runden dauern oft nur einige Minuten, maximal können sie vier Minuten dauern (exkl. 45 Sekunden Vorbereitungsphase) und im Ranked-Modus sogar nur drei Minuten.

Das Besondere in Rainbow Six Siege ist die Möglichkeit zur Zerstörung von Wänden, Decken oder Fußböden. Das stellt auch das Zentrum des Spielerlebnisses dar. Viele Wände können aufgesprengt, aufgebrochen oder aufgeschossen werden. Zusätzlich bieten Falltüren einen taktischen Einstieg durch die Decke in einen Zielraum. Die Angreifer können sich von Dächern abseilen und somit durch aufgebrochene Fenster ins Gebäude eindringen. Die Verteidiger können jedoch mit Verstärkungen die Wände, Fenster und Falltüren so verstärken, dass nur noch einige wenige diese aufbrechen können. Verstärkte Wände, Türen und Fenster können Angreifer entscheidend ausbremsen, denn in Siege ist die Zeit ein bedeutender Faktor. Doch auch Verstärkungen können mit speziellen Fähigkeiten aufgesprengt werden. Diese speziellen Fähigkeiten besitzen momentan nur zwei Operatoren (Hibana, Thermite). Die Verteidiger können auch Gadgets aufstellen, welche die Angreifer verlangsamen, verletzen, oder sogar töten können, wie zum Beispiel tragbare Schilde, Stacheldraht, Sprengfallen oder Bärenfallen.

Das Spiel enthält außerdem einen kooperativen Spielmodus, genannt Terroristenjagd. In diesem können bis zu fünf Spieler zusammen ein Gebäude erstürmen, ähnlich wie im Multiplayer, mit dem Unterschied dass bei der Terroristenjagd gegen computergesteuerte Gegner (Bots) gespielt wird.